piogranuloma-PIF1

Feline infektiöse Peritonitis

Feline Coronavirus (CoV) präsentiert sich als zwei nicht unterscheidlich morphologisch und serologisch Pathotypen: feline enterischen Coronavirus (FECV) und Feline Infektiöse Peritonitis Virus (FIPV), das letztere mit größerer Kapazität für die Replikation in Monozyten FECV. Feline Infektiöse Peritonitis (FIP) ist eine der häufigsten tödlichen Krankheiten beim Katzen. Nun aber, trotz trotz zahlreiche Studien und umfassende Informationen, ihr Pathogenese nicht vollständig gelöst ist. Dieser Bericht beschreibt wie die Evolution von FECV zur Pathotyp FIPV stattgefunden hat, die Rolle die FECV Träger gesunde Katzen spielen, die Übertragungskapazität der beiden Viren, Elemente die Ausbrüche beinflussen, die verschiedenen klinischen Präsentationen, die Verletzungen, die Immunpathogenese, Faktoren die auf die Mortalität oder Überlebensrate für Infektionen beeinflussen und die verschiedenen Diagnosemethoden.

Feline Infectious Peritonitis: Still an Enigma ? Kipar A, Meli ML. Vet Pathol 2014, 51 505-526

Archiv

logo web journal

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *